Donnerstag, 20. April 2017

Glückliche Stunden...

Hallo meine Lieben,
April, April....der macht (noch) was er will.
Auch heute zeigt sich der April von seiner launischen Seite.
Es ist sehr kalt und geschneit hat es auch die Tage.....
Auch wenn die Sonne für einen Bruchteil einer Sekunde durch die Wolkendecke blinzelt,
schiebt sich sogleich die nächste Regenwolke heran.


Diese Tage mag ich hin- und wieder  dann kuschele ich mich ins Sofa
genieße eine schöne Tasse heißen Kräuter- oder Schwarztee



und blättere durch Wohn- und Gartenzeitschriften,
lese entspannt ein Buch bei schöner Musik...
Das ist für mich Entspannung pur.



Was Schöneres gibt es für mich nicht, ...
mit Ausnahme von Dekorieren und langen Spaziergängen
durch Wiesen und Felder oder einfach mal NICHTS tun.




Wir sind es gewohnt, uns permanent zu beschäftigen
oder vielleicht gar beschäftigt zu werden, nicht wahr?
Da kann Nichtstun für den einen oder anderen
gar zu einer Herausforderungen werden.
Dabei können die Moment der Entspannung
und Ruhe als Ritual in den Tagesablauf integriert werden.
Diese Zeit sollte man sich jeden Tag unbedingt nehmen und auch gönnen,
als kleine Schaffenspause, als Gelegenheit evtl. zum Durchatmen.




Im Garten ist's grad sooo schön,
alles treibt aus wie hier Tulpen, Magnolie, Kirschbäume





und die Gänseblümchen blühen im Rasen (leider mit Löwenzahn) um die Wette,
 so dass ich sie am liebsten grad gar nicht abmähen mag.



Gänseblümchen haben irgendwie sowas Fröhliches an sich
und erinnern mich an meine Kindheit,
in der wir Blumenketten und Haarkränze aus diesen Blüten gefertigt haben.





Mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute von Euch und wünsche Euch viel Freud
 beim süssen Nichtstun in einem stillen Moment!

Seid herzlich gegrüßt

Karina






Freitag, 14. April 2017

Oster-Generalprobe und ein Heidelbeertraum


Meine Lieben,
...Der Endspurt hat begonnen... nur noch wenige Tage bis Ostern!
Auf fast jedem Eurer wundervollen Blogs kann man Osterhasen und selbst bemalte Ostereier bewundern und auch ich hatte das Bedürfnis mir in den letzten Tagen schon ein wenig Gedanken bzgl. meiner Tischdekoration für's Osterfest zu machen.


Eines war mir zumindest schon einmal klar, es sollte recht frühlingshaft auf dem Tisch zugehen. Mit zarten Blüten in Pastell wie z.B. Rosen oder gar Lavendel kombiniert mit Erd-bzw. Naturtönen. Deshalb seht Ihr hier die Generalprobe für die Osterkaffeetafel. 



Ich liebe weißes Porzellan in jeglichem Design, man kann es zu Allem kombinieren und die Wahl der Servietten und sonstiger Dekoration fällt somit leichter, ohne dass es zu bunt auf dem Tisch wird.
Dieses kleine Holztablett habe ich in meiner Gärtnerei entdeckt und mich sofort verliebt. Es bietet gerade einmal Platz für zwei Gläser oder Tassen oder Deko doch ich finde es wunderhübsch ;-)



Der erste Schopflavendel in diesem Jahr ist übrigens ebenfalls in den Garten gewandert, doch ein paar einzelne Blüten dürfen auch auf die Kaffeetafel 




 Wie Ihr vielleicht schon wisst, besitze ich nicht wirklich viel Osterdekoration. Ich verwende nur ein paar wenige Dekoelemente u.a. auch diesen kleinen Osterhasen, der inmitten des Tisches sitzt und wartet, wann es denn nun endlich los geht mit Ostern, (ich habe ihn von meinem Mann geschenkt bekommen und er ist mir seit dem ans Herz gewachsen.)
Vor einigen Tagen habe ich diese kleinen Weckgläser gekauft, die gestern schon einmal zur Probe zum Einsatz kamen, ...befüllt und gebacken mit einem Heidelbeerkuchen, der sich wunderbar vorbereiten lässt, schnell und unkompliziert herzustellen ist und in diesen hübschen Gläsern  auch noch dekorativ aussieht. Ein Schleiferl drum herum und fertig ist ein Dessert für den Ostertisch.


Ihr könnt den Kuchen auch schon bis zu einer Woche vorher backen, also z.B. jetzt... (verschließt ihn sofort danach mit einem zugehörigen Glasdeckel, Klammern und Weckgummi drum herum), ab in den Kühlschrank (max. 8 Tage)  und pünktlich zu Ostern könnt Ihr diese Köstlichkeit einfach wieder aufbacken und im Ofen zu neuem Leben erwecken.




Ich liebe Kuchen, die schnell und unkompliziert zu machen sind und die sich v.a. Dingen gut vorbereiten lassen, denn in der Küche ist an Feiertagen in der Regel ohnehin viel "Betrieb". 

Wenn sie dann auch noch so gut schmecken und originell zu löffeln sind, um so besser... ;-)
 Das Rezept habe ich Euch hier unten aufgeschrieben. Die Gläser müssen vor dem Befüllen unbedingt mit Butter ausgestrichen werden. Achtet außerdem darauf, immer abwechselnd Teig und Himbeeren in die Gläser zu füllen. Nach Belieben kann man auch noch Schokoladenstückchen, Kokosraspeln oder vielleicht Marzipanstückchen mit dazu geben.



 Die Gläser waren ratz fatz ausgelöffelt, ...an Ostern werde ich noch extra Vanillesahne dazu reichen.
Hmm...lecker!
Auch für ein
Picknick sind kleine Kuchen im Glaserl doch super geeignet, findet Ihr nicht? Ich finde die total hübsch und sie sind durch die Glasdeckel gut zu verschließen und mitzunehmen.


Nun meine Lieben, sage ich schon einmal Tschüss und bis bald und wünsche allen meinen Lesern ein wunderschönes Osterfest im Kreise Eurer Lieben, lasst es Euch gut gehen, viel Spaß beim Osternesterl suchen und eine schöne Zeit!


Ganz liebe Grüße
Karina






Sonntag, 9. April 2017

Ostercookies und ein paar Osterideen


Hallo Ihr Lieben,




Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber gefühlt vergeht die Zeit wieder viel zu schnell. Kaum hat man die Weihnachtsdeko weggepackt, kommt schon Ostern...in knapp einer Woche ist es schon wieder soweit und die Häschen dürfen wieder hoppeln ;):) 







Man bekommt so viele Ostern-Ideen auf Pinterest und in der
 Google-Suche zum Sehen. 
Wahnsinn .....Überall gibt es
Osterhasen - Öhrchen und Pfötchen....
Ich bin auf die Suche gegangen
und habe einen schönen Blog kukuwaja gefunden:)

Ich war sehr happy...
die Stellen kostenlos verschiedene Vorlagen zur Verfügung
Ich habe mir meine eigene Variante erstellt bzw. gebastelt

Mit Oster-Freebie Öhrchen und Pfötchen könnt ihr Tüten,
Becher, Gläser  für Ostern aufhübschen...






Egal ob man kleine Schokolinsen reinmacht 
 oder selbstgemachte Oster- Plätzchen oder Nüsse,
  es sieht einfach putzig aus ;):) 













Ja.... ich habe letzte Woche fleißig gebacken:)
Eigentlich wollte ich nur ein paar Plätzchen machen 
aber es ist viel mehr geworden ....




Ich wünsche Euch eine leichte und vor allem kurze Woche 

bis dann...

Liebe Grüße

Karina 











Donnerstag, 6. April 2017

Schöne Überraschung...


Hallo Ihr Lieben,



nachdem ich Euch die letzten Male schon
mit ersten Deko-Frühlingsbildern bombardiert habe,
mache ich hier gleich weiter...  :-)
DENN:
Mein lieber Mann hat mir
einfach so Blumen mit nach Hause gebracht...
Jaaaa, manchmal werde ich doch
ganz schön überrascht...


...Er kennt mich ja sehr gut und glaubt ich könnte
einfach nicht genug bekommen von Pastelltönen und frischen Farben
Und er weiss ganz genau was ich mag
Ranunkeln
Sie sind einfach WUNDERSCHÖN


Viel Freude beim Betrachten!!!!!
























  
  










So, das war mal wieder eine florale Bilderflut.
Ich hoffe, die Bilderchen haben Euch gefallen...
Das Wochenende steht vor der Türe...juhuu!

deshalb macht es Euch so richtig gemütlich,

Meine Blumen schicke ich der Helga


und bis dann….


Ganz liebe Grüße


Karina
Verlinkt mit Holunderbluetschen