Mittwoch, 20. Juli 2016

Wohn und Esszimmerbereich.





Hier ein kleiner Einblick in meinen Wohn - und Esszimmerbereich











Im Frühjahr  habe ich mich dann bei Instagram angemeldet und fleißig gepostet… und was soll ich sagen... ich bin überwältigt wieviel positive Resonanz ich erlebt habe und wieviele nette und liebe Menschen ich kennenlernen durfte! 
Und jetzt freue ich mich darauf meine ersten Schritte im Bloggerland zu machen. Ich muss ehrlich sage... ich kenne mich hier nicht so wirklich aus.....ich hoffe auf Eure Unterstützung und Hilfe ......




Ich grüße Euch ganz lieb .... 
Karina        













1 Kommentar:

  1. Oh, du bist ja relativ frisch in der Bloggerwelt angekommen :-) Herzlich willkommen :-) Ich selbst habe vor gut 1,5 Jahren begonnen und es kam dann zwischenzeitlich auch ein knappes halbes Jahr in dem ich nicht mehr gebloggt habe. Ich hatte das Gefühl nur noch mit Post-Teilen, Kommentieren, Fotografieren, Texten usw. beschäftigt zu sein. Die eigentliche Leidenschaft am Kreativsein ging verloren. Die Pause tat gut aber jetzt hat es mich wieder gepackt. Ich blogge jetzt nur noch wenn es für mich passt und nicht, weil es heißt man sollte im besten Fall 1-2 Mal die Woche posten. Das stresst mich zu sehr. Mir sind tolle Projekte und gute Postinhalte wichtiger und dann gibt es einfach nur 2-3 Post im Monat. Ich fahre damit momentan sehr gut. Das kann ich dir bisher von meinen Erfahrungen mitteilen. Aber genug von mir, jetzt zu dir :-) Ich kann dir raten - bleibe dran! Du machst echt wunderbare Dinge. Das Schöne am Bloggen ist wirklich auch der Austausch untereinander. Man lernt viele andere kreative Köpfe kennen. Viel Glück und alles Gute. Liebe Grüße Christina :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina