Donnerstag, 5. Oktober 2017

Veränderungen bei uns Daheim Teil I

Hallo Ihr Lieben; 
Es gibt Veränderungen in unserem Leben,  die mögen wir so gar nicht, sie kommen ungelegen oder reißen uns aus unserer Bequemlichkeit gerade dann, wenn wir uns wohl und behaglich fühlen und so gar keine Lust auf etwas Neues haben.
Aber es gibt auch die Veränderungen, die man selbst herbei führt, weil man irgendwann von dem,
was man gerade sieht, nicht mehr so begeistert ist 
oder schlicht und ergreifend das Bedürfnis hat auszumisten und etwas Luft zu schaffen.
So ging es mir mit unserer Küche.


( So hat sie vorher ausgeschaut) 

Ich wollte vieles einfach einfacher, wenn Ihr wisst was ich meine ;)
Es sollte immer noch eine schöne, gemütliche und einladende Küche bleiben

Wir haben uns entschlossen die Hängeschränke wegzumachen und ein paar Regale anzubringen.

Wir haben den Fliesenspiegel mit einer weißen Holzplatte abgedeckt und neue Leisten drauf gemacht ...


Eine neue Abzugshaube in schwarz durfte natürlich auch nicht fehlen.

Dann haben wir die Holzregale hingebaut.



Nicht nur die weiße Wand, auch die  neuen Regal mit der schwarzen Halterung in Industrieoptik 
 lassen das ganze viel heller und luftiger wirken als vorher.









Ich habe bei den Sachen, die jetzt auf den Regalen stehen darauf geachtet, dass es nur Dinge sind, die auch wirklich im ständigen Gebrauch sind und die wunderbar zusammen passen.
Und es durfte nicht mehr so durcheinander und überladen wirken.  


Ich bin sehr glücklich über das Ergebnis.
Wie findet Ihr die Veränderung?

Es gibt noch weitere Veränderungen in unserem Haus 
Also frei nach Wilhelm Busch: 
"Dieses war der erste Streich und der Zweite folgt sogleich" :)


Habt einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Karina




Kommentare:

  1. Liebe Karina,

    es sieht viel heller und freundlicher aus und gefällt mir eigentlich richtig gut. Wobei mir die Abzugshaube sehr groß vorkommt. Vielleicht wirkt das aber nur auf dem Foto so und die Hauptsache ist ja doch, dass es Dir gefällt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Die Veränderung ist toll. Keine Frage, das sieht wirklich sehr chic aus :)
    Aber ich bin eher praktisch veranlagt und freu mich wenn ich weniger putzen muss .
    Daher hätte ich die Schränke vermutlich gelassen .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Karina,
    oh, das ist eine wunderbare Veränderung, die ihr da in der Küche vorgenommen habt! Es macht die Küche heller und freundlicher, das stimmt ! Was mir super gefällt, ist die Form der Abzugshaube und diese Halterungen für die Regale! Genial und toll gemacht! Nun bin ich schon auf den 2. Streich gespannt *schmunzel*
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Richtig klasse - wie eine neue Küche!!!
    Hab mir vor zwei Jahren eine neue Küche gekauft und auch keine Oberschränke mehr geduldet ...
    Man braucht diese Hängerchen gar nicht, die nehmen nur die Sicht auf das Schöne!!!
    Bin begeistert und wünsch dir viel Freude damit,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nun aber super aus!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karina,
    was für ein Veränderung, (auf den Bildern im Handumdrehen ;O)) macht. Bin mir nicht sicher , ob ich ohne die Schränke auskommmen würde, aber keine Frage es wirkt leicht, heimelig und gefällt mir richtig gut!!!!
    Da leuchten doch schon beim Betreten die Augen !!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karina,
    ich finde mega Klasse was Ihr da gemacht habt. Ich habe seit einigen ja auch eine "offene" Küche und ich freue mich jeden Tag über die optische Leichtigkeit
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karina, mir gefällt es sehr. Viel besser wie vorher. Es hat nun so viel Leichtigkeit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Die Küche ist größer geworden und die Wandregale sehen toll aus. Liebe Grüße :-) Ania

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karina,
    ooch.. ich bin ja so begeistert! Das sieht so schön aus! Frisch und aufgeräumt, aber ich weiß nicht, ob ich mich das traue.. also, ob ich ohne Oberschränke auskomme...
    das ersten Bild mit der alten Schreibmaschine begeistert mich auch.. erinnert mich daran, das meine Tochter in Köln ähnliches dort stehen hat, nur mit einem alten shwarzen Telefon..
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Karina,
    ich finde Deine Küche jetzt viel schöner. Es wirkt alles hell und freundlich. Auch ich bin kein Freund von Hängeschränken und ich finde es gut, wenn die wichtigen Sachen griffbereit stehen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karina,
    deine veränderte Küche sieht sehr schön aus. Offene Regale wirken immer so leicht und luftig. Würde mir in meiner Küche auch gefallen, aber wohin mit all den Sachen, die in den Schränken stehen?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Spaß mit der "neuen" Küche
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Es sieht toll aus, liebe Karina! Und mich bringt es ins Grübeln. Ich habe nämlich keine Hängeschränke und wünsche mir schon die ganze Zeit welche. Nicht nur um mehr Stauraum zu haben, sondern auch damit die Sachen darauf geschützter sind. Allerdings habe ich noch keine Dunstabzugshaube. Die sollte mit den Oberschränken einziehen.
    Vielleicht würde es ja auch schon helfen, wenn wir nur die Dunstabzugshaube montieren. Momentan nervt es mich, dass ich ständig alles abwischen muss. Aber nachdem ich nun den Unterschied bei dir gesehen habe gefällt mir das offene doch besser. Das habt ihr ganz klasse kombiniert.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Karina,
    weniger ist mehr, das ist zwar so ein Slogan, aber ich mag ihn sehr und finde, es sieht so wunderbar aus und ist auch praktisch. Ein Traum von einer Küche...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karina, die Küche hat wirklich gewonnen. Das Ergebnis sieht fantastisch aus. Mir war es auch wichtig eine schlichte Küche zu haben.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Draga Karina,
    Das Ergebnis ist erstaunlich !!! Es ist trendy, du kannst die Dinge genießen, die du auf einen Blick liebst. Sie setzen schöne Sachen in schöne Farben und Texturen.
    Vielleicht wird es mehr Arbeit für die Reinigung geben, aber es lohnt sich!
    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, Mia

    AntwortenLöschen
  17. SEHR KLASSE, liebe Karina! Du hast Recht, manchmal braucht es eine Veränderung. Gut gemacht.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karina,
    die neue Küche sieht sehr schön und luftig aus. Gut, dass dein Mann da mitmacht. Bei uns wäre das eine größere Sache.
    Bin gespannt auf weitere Veränderungen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende. Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Karina, man solls nicht glauben, die Küche schaut gleich anders aus.
    Schön und offener, allerdings wird die Reinigung nicht einfacher. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Karina,
    das hat aber richtig Luft gegeben. Wirklich toll sieht es aus. Im Geiste habe ich gerade darüber nachgedacht, ob das bei uns auch ginge?
    Keine Chance. Ich wüßte nicht wohin mit den Schrankinhalten.
    Jetzt bin ich auf den zweiten Streich gespannt.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Karina,
    das sieht hervorragend aus!
    Ohne meine Hängeschränke käme ich aber aus Platzgründen wohl nicht klar...
    Auf einer Seite haben wir aber Regalböden an der Wand und das lockert die Sache etwas auf.
    Sehr schön hast du die Küche dekoriert!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  22. liebe Karina,
    eine tolle Veränderung - gefällt mir sehr gut!
    Überlegt habe ich auch schon öfters, statt Hängeschränke Regalbretter anzubringen, aber einfach noch nicht umgesetzt!
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  23. Bardzo fajna metamorfoza godna z obowiązującymi trendami.
    Pozdrawiam serdecznie:)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Karina,
    wow, das ist ja eine tolle Veränderung. Schaut super aus. Ich habe auch keine Oberschränke. Regale sind einfach viel luftiger und außerdem eine wunderschöne Präsentationsfläche für schönes Geschirr.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Karina,

    du hast ja auch ordentlich ausgemistet oder? Auf den Regalen steht
    nicht halb so viel wie in die Schränke passte. Aber das tut manchmal
    auch richtig gut, wenn man Ballast abwirft. Es ist toll geworden
    und sieht richtig gut aus! Bravo!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  26. Das wäre jetzt mal ein Beitrag für eine Wohnzeitschrift...vorher-nachher. Das sieht um so vieles besser aus, als vorher. Ich glaube, wenn man sich auf die wichtigsten Dinge dort oben beschränkt, ist der Platz für jeden ausreichend. Dann braucht man allerdings mehr Platz an anderer Stelle....;-)
    Bei mir wären das vor allem die Gläser und Kaffeetassen, die dort oben untergebracht sind.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Karina,
    prima alles gut gemacht, gefällt mir sehr gut.Warte auf den zweiten Streich.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Karina, die Veränderung ist dir wirklich gelungen. Die Küche wirkt so viel luftiger, wenn die Oberschränke durch Regale ersetzt werden. Regale haben auch viele Vorteile... Man kann besser Ordnung halten und man hat die wichtigsten Dinge gleich mit einem Handgriff parat. Dekotechnisch schaut es natürlich auch gut aus. Die Buchstabentassen muss ich mir auch ich zulegen :-). Auch wenn der Samstag schon wieder fast rum ist, wünsche ich dir ein schönes Wochenende. Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Karina,

    das sieht richtig schön aus mit den Regalen. Ich denke auch oft man hat eigentlich viel zu viel in den Schränken das meiste braucht man nie oder nur echt selten. Ich bin gespannt wie Du zurecht kommst.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Karina,
    das ist eine wunderbare Veränderung, die Küche wirkt direkt viel heller, luftiger.
    Ich habe bei unserer Renovierung auch die Oberschränke weggelassen, auch wenn das heißt, Ausmisten...
    Ich denke, das hast Du auch gemacht.
    Vieles braucht man nämlich gar nicht.
    Fühl Dich wohl in Deiner Küche und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Karina:)
    wow die Veränderung macht richtig was her. Es sieht viel ordentlicher und freundlicher aus. Du hast wirklich einen sehr guten Geschmack. Die Schreibmaschine ist der oberhammer, so als Dekostück. Macht richtig was her! (Jetzt möchte ich auch eine *lach*)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  32. Olá Karina, amei a cozinha.
    Boa semana.
    janicce.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Karina!
    Toll, wie man mit relativ wenig Aufwand das Erscheinungsbild eines Raumes derart verändern kann. Mir gefällt Eure Küche jetzt auch viel besser, sie ist viel offener, heller, freundlicher. Und Du hast auch wirklich sehr schöne Stücke ausgesucht, die auf den Regalen bleiben dürfen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  34. das ist wirklich toll geworden!!! liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  35. Oh ja, das nenne ich mal eine Veränderung - und eine gelungene noch dazu. Offene Regale wäre mir auch viel lieber, aber ich habe einfach so viele nicht herzeigbare Dinge und wüßte dann nicht, wo ich die verstauen sollte.
    Aber so wie du das gemacht hast, sieht das klasse aus!

    Viel Freude mit deiner "neuen" alten Küche!

    Liebe GRüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Karina,
    ihr habt wirklich ein Auge für Inneneinrichtung. Ich finde die neue Küche wirkt, wie du schon schreibst viel heller und luftiger. Auch hier habt ihr alles richtig gemacht.Gefällt mir richtigrichtig gut :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina