Dienstag, 10. Oktober 2017

Dankbar und glücklich Teil II der Veränderungen


Hallo Ihr Lieben :)
wie versprochen folgt der zweite Streich :)



Dankbar und glücklich geht's im Schlafzimmer weiter.
Jetzt, wo die Holzdecke weiß gestrichen ist und die orangene Wand hinter dem Bett grau ist und alles farblich harmonisch miteinander abgestimmt ist, 
gefällt mir unser Schlafzimmer richtig, richtig gut. 






Vorher war's natürlich auch nicht schlecht, 




aber jetzt ist's eindeutig besser.



Unser Schlafzimmer gehört definitiv zu meinen Lieblingsräumen. 
Im Schlafzimmer mag ich es farblich eher ruhig. Weiß und Grau sind die vorherrschenden Farben, die, wie ich finde, harmonisch und beruhigend wirken.
Obwohl ich unser Schlafzimmer liebe, halte ich mich außer zu den üblichen Schlafenszeiten kaum darin auf. 
Eigentlich schade, aber wahrscheinlich normal, oder?
Vorher-Nachher-Fotos sind ja immer faszinierend und zum Glück finden sie meist ein schönes Ende.
Diese war der zweite Streich,
doch der dritte folgt sogleich ;)
Ich wünsche Euch allen einen schönen Dienstag
Ganz liebe Grüße
Karina

Kommentare:

  1. Liebe Karina,
    der Unterschied ist ja markant und sensationell, finde ich. Gut, das liegt auch daran, dass Orange so absolut gar nicht meine Farbe ist - ausser Orangen und Mandarinen findet sich in unserem Haus nichts Orangefarbenes (oder doch: ab und zu mal Kürbisse im Herbst und Lampionblumen zur Deko - eigentlich doch ganz schön viel Orange, merke ich gerade...). So wie ihr euer Schlafzimmer jetzt gestaltet habt, finde ich es wunderbar ruhig und edel. Da solltest Du Dich wirklich nicht nur zum Schlafen drin aufhalten, sondern vielleicht auch mal zum Lesen, stricken etc.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. in den neuen Farben gefällt mir der Raum auch besser!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. ...ohh, da zieht sich alles wie ein "roter" Faden durch euer Heim. Bei uns wird jetzt erst das Teeniezimmer grau, und dann schau´n wir mal was mein Mann sagt.
    Wischtechnik hatten wir auch mal im Wohnzimmer!
    Bin begeistert von deinen Streichen!!!!
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karina,

    obwohl ich ein bisschen Farbe gar nicht so schlecht finde, gefällt mir jetzt Euer Schlafzimmer richtig gut. Die orangefarbene Wand wäre nicht so meins gewesen. Und ein wenig Farbe bekommt man ja auch, wenn man denn will, mit den entsprechenden Deko-Sachen wie z.B. Kissen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Na ich möchte behaupten das sieht toll aus :)Die Veränderung ist euch wirklich super gelungen. Und ich würde mutmaßen ohne Deine Schlafgewohnheiten zu kennen hält man sich im Schnitt um die 8 Stunden dort auf . Das ist mehr als in jedem anderen Raum . Außer Du Dauer-TV-Zuschauer *gg .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karina,
    ich bin völlig begeistert von der Veränderung in eurem Schlafzimmer!
    Was so ein wenig Farbe doch ausmacht und die helle Decke drückt nicht so.
    Es sieht jetzt ruhiger und harmonischer aus und die Nachtschränkchen passen jetzt auch besser ins Gesamtbild!
    Always sweet dreams wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karina, das sieht sehr schön aus, sehr beruhigend und harmonisch. Die weisse Holzdecke bringt wirklich eine grosse Veränderung, das gefällt mir sehr.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karina,
    ja, das sieht toll aus! Ruhige Farben, alles schön harmonisch. Auch das Schlafzimmer braucht mal einen "Tapetenwechsel".... war bei mir auch so... auch ich habe die Holzdecke gestrichen... ganz schön viel Arbeit, aber es lohnt sich, in weiß erstrahlt das Zimmer regelrecht.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karina, also mir gefällt das Schlafzimmer jetzt eindeutig besser. Es wirkt um vieles ruhiger und wie Du selbst sagst, harmonischer. Toll gemacht.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karina!
    Auch Euer Schlafzimmer gefällt mir in der neuen Version viel besser. Es wirkt nun viel harmonischer und ruhiger. Ich persönlich hätte mich nicht getraut, ein dunkles Grau für die Wand zu verwenden (ok.. orange auch nicht ;-)) aber es gefällt mir extrem gut !
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. PS: Mir würde jetzt noch sehr gut ein weisses Wand-Tattoo gefallen auf Deiner Wand.

    AntwortenLöschen
  12. uiuiui, da hast du ja auch eine menge zu tun. ich finde ja am einfachsten ist es immer, wenn wie bei mir, ohnehin gerade alles leer steht. da entfällt das lästige zur seite räumen und wegpacken ;). deine neuen farben im schlafzimmer gefallen mir sehr gut. es sieht gleich viel ruhiger aus. und das möchte man ja auch am liebsten im schlafzimmer haben ,). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  13. Nachher viel viel besser liebe Karina,
    puh, das Orange hätte mich beim Einschlafen gestört.
    So schaut Euer Schlafzimmer jetzt richtig richtig gut aus.
    Was doch ein wenig Farbe ausmachen kann.
    Und nö, ich halte mich auch tagsüber gerne mal im Schlafzimmer auf.
    Mit seinen drei Fenstern ist es so ein heller Raum, da lese ich gerne mal oder häkel...
    Dir einen schönen Tag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Karina,
    mir gefällt Euer Zimmer nach der Umgestaltung viel besser. Obwohl Grau vorherrscht wirkt der Raum nicht trist, sondern harmonisch. Ich wünsche Dir viele gute Träume.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karina,
    die Veränderung in deinem Schlafzimmer ist schon sehr groß. Mir gefällt das "neue" Schlafzimmer sehr, was eine weiße Decke doch ausmacht. Auch die graue Wand gefällt mir gut.
    Dann gute Nächte in deinem neuen Schlafzimmer
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karina, Dein Schlafzimmer gefällt mir super und obwohl ich es eigentlich bunt mag, gefällt mir Deine neue Farbkombi wesentlich besser. Es ist irgendwie so schön harmonisch und gefällt mir prima. Da bekomme ich glatt Lust, mein Schlafzimmer auch umzugestallten.
    Und nein, bei mir ists anders. Ich halte mich viel im Schlafzimmer auf, habe dort auch eine kleine Sitzecke mit Ohrensessel, kleinem Tischchen, Flauschhocker und am Ende des Raums, direkt unterm Fenster steht ein alter Singer Nähtisch auf dem sich meine Nähmaschiene befindet. Also, meine Schlafzimmer ist ein ganz normaler Nutzraum, da hab ich meine Ruhe, kann lesen, einen Tee trinken, häkeln, nähen... das Licht ist hier so schön und der Raum ist groß genug.
    Aber Du hast mich mit Deiner Farbkombi nun etwas angepiekst, da muss ich nun mal ein paar Nächte drüber schlafen ;)
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karina,
    Es sieht erstaunlich nett zu Ihrem neuen Schlafzimmer. Mit Grautönen werden Sie nie falsch liegen.
    Es ist beruhigend, raffiniert und sogar warm.
    Umarmungen, Mia

    AntwortenLöschen
  18. Es war vorher schon sehr hübsch und jetzt ist es wunderbar an den Zeitgeschmack harmonisch angepasst! Prima!
    Träum schön drin!

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein Unterschied. Jetzt gefällt es mir sehr viel besser.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  20. Es ist wirklich außerordentlich fesch - da könnt man glatt den ganzen Tag im Bett bleiben ;)
    Gratulation zur gelungenen Verschönerung,
    Doris

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Karina,
    was so ein bischen Farbe ausmacht .. das Schlafzimmer sieht toll aus und wirkt irgendwie viel größer, geräumiger! Das gefällt mir gut und ich kann gut verstehen, daß Du dankbar und glücklich damit bist!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Auch sehr schön geworden. Wirkt gleich viel ruhiger und eleganter mit den neuen Farben.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  23. Auch wenn die mediterrane Wand sehr gemütlich aussah, hat sie farblich nicht ganz so zum Holz gepasst. Jetzt ist alles sehr harmonisch geworden und auch das Gestalten der Betttextilien macht natürlich einiges her.
    Eigentlich müsste man mehr Zeit in so einem hübschen Schlafzimmer verbringen....vielleicht änderst du das jetzt.....;-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  24. Wow, was für ein Unterschied, liebe Karina!
    So eine braune Holzdecke ist einfach nicht schön, finde ich. Du hast mit der grauen Wand genau den Look geschaffen, der mir gefällt.
    Großes Kompliment von mir.
    Toll gemacht!!
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Karina,
    wow wow wow......
    was für eine tolle Veränderung....
    Wunderschön....genau meine Farben.....
    So schön.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Karina,

    Dein neues Schlafzimmer gefällt mir richtig gut, ich hab ja so ein wenig orange- und Terrakotta-Sperre. Da kann ich so garnicht drauf bei Wandfarben. Mir ist weiß eigentlich immer noch am liebsten, da kann ich draufpacken was ich mag. Unsere Schlafzimmerrückwand wird aber auch eher in einem hellen Braun-Cremeton, wenn es mal endlich soweit ist, die Farbe steht schon seit 1 Jahr im Keller.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  27. Schaut sehr modisch aus dieses Schlafzimmer! Finde ruhige Farben einfach angenehmer. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  28. ..............mir gefällt es auch und es ist richtig schön geworden, sehr harmonisch.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Karina,
    das kommt mir ein wenig bekannt vor ;) Wir hatten hier auch diese mediterrane Phase die auf ein mal out war und alles ins weiß-grau umgepinselt worden ist.
    Ich finde dein Schlafzimmer super schön!
    Liebste Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Karina,
    die Veränderung kann sich sehen lassen, ganz toll geworden!!
    Obwohl ich die Farbe Orange ja sehr liebe, empfinde ich das Grau/Weiß doch als sehr beruhigend, sehr harmonisch und wie ich Deinen begeisterten Worten entnehme, fühlt Ihr Euch dort sehr wohl und das ist die Hauptsache ;-)))

    Alles Liebe von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Karina,
    da warst du ja richtig fleißig! Die Veränderung gefällt mir sehr gut. Mit der neuen Wandfarbe und der passenden Tagesdecke wirkt alles noch viel stimmiger.
    Die weiß gestrichenden Holzdecke sorgt dafür, dass die graue Wandfarbe nicht alles zu dunkel wirken lässt. Das hätte man nicht besser machen können.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Karina,
    das sieht aus wie aus einem Wohnkatalog. Alles harmoniert und ist perfekt bis ins Detail ausgesucht und zusammengestellt worden.
    Man merkt richtig wie viel Mühe du dir gegeben hast.
    Absolut hammer und toll umgesetzt.
    Herzliche Grüße und einen wundervollen Abend
    Andrea

    AntwortenLöschen
  33. So in grau und weiß gefällt mir der Raum eindeutig besser, liebe Karina.
    Alle Arbeit hat sich gelohnt. Wirklich schön geworden.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Karina,
    dein altes Schlafzimmer hat mir schon gut gefallen, doch das neue gefällt mir noch besser. Es strahlt Ruhe aus. Sehr elegant.
    Wünsche auch dir ein schönes sonniges Wochenende.
    Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Karina. Sehr schön sieht dein Schlafzimmer aus. Eine wirklich gelungene Veränderung mit wenig mitteln.
    Schöne Woche noch und LG. Jana.

    AntwortenLöschen
  36. Pięknie urządzone sypialnie na poddaszu. Pierwsza bardziej trafiła w mój gust. Czarna narzuta jest bardzo ciekawa. Sama też mam poddasze a Twój pomysł spodobał mi się. Pozdrawiam serdecznie :) ❤

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina