Dienstag, 16. August 2016

Kräuterweihe

Hallo Ihr Lieben,

ich war wieder mal fleißig und habe ein paar Blumengestecke gemacht
zu einem besonderen Anlass –wie Kräuterweihe

Kräuterweihe findet am Marienfeiertag, dem 15.August statt. Es ist Maria Himmelfahrt.
„Das Brauchtum der Kräuterweihe geht wohl auf das 9. Jahrhundert zurück, in welchem gemäß einer Überlieferung aus dem leeren Grab Mariens wohl ein wohltuender Geruch von Rosen und Kräutern ausgegangen ist“ 
 „Das Fest erinnert an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel’’.

Das Brauchtum der Kräuterweihe soll für Gesundheit, Schutz und Energie sorgen.
Für viele Gläubige geht davon eine heilende Kraft aus.

 Die blühenden und farbenfrohen Blumen drücken den Lebensmut auf, den die Menschen mit dem Fest verbinden.

Die gesegneten Blumen- und Kräuterbüschel lagen während dem gesamten Gottesdienst in ihrer vollen Blütenpracht vor dem Ambo, ehe ihre Besitzer sie wieder mit nach Hause nahmen und getrocknet und zum Schutz vor Unbill aufgehängt zu werden.

Tja das Fest zur Aufnahme Marias in den Himmel war bis vor einigen Jahrzehnten auch in Baden-Württemberg ein Feiertag.


Heute ist es dies in Deutschland nur noch in weiten Teilen Bayerns und auch im Saarland……











Ich wünsche Euch einen schönen Abend bis bald 

Karina


1 Kommentar:

  1. Liebe Karina,
    das sind schöne Gestecke. Ich denke, Ihr hattet einen tollen Feiertag.
    Und nun wünsche ich Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina