Sonntag, 14. August 2016

Heidelbeerenkuchen


Am Samstag waren wir zum Grillfest von meiner Schwägerin  eingeladen.
Zuerst gab es Kaffee und Kuchen und dann das Abendessen.
Ich habe  einen super saftigen und leckeren Zitronenmandelkuchen mit  Heidelbeeren gebacken!

Ein ganz einfaches Rezept und sehr wirkungsvoll. 

 



Zutaten

220 g Butter (Zimmertemperatur)
160 g Zucker
Mark von einer Vanillestange
4 Eier 
Saft von zwei Zitronen
Zitronenzeste von einer Frucht
 225 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
200 ml Buttermilch
125 g frische Heidelbeeren

Zitronenguss

100 g Puderzucker
1 EL Milch
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Butter mit Zucker und Vanillemark cremig rühren. Eier nach und nach dazugeben.

Zitronensaft-und Zesten unterrühren. 
 Mehl mit Backpulver und gemahlene Mandeln mischen,
unter die Masse geben. Anschließend die Buttermilch
unterheben, weiter cremig schlagen. 
Die frischen Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Die Masse in eine geeignete Form geben
und bei 180 Grad ca. 60-65 Minuten backen.

Stäbchentest machen!

Kuchen auskühlen lassen und mit
einer Zuckerglasur übergießen.
Schließlich mit frischen Heidelbeeren dekorieren!

 Fertig!



Hmmmm... lecker
Schön saftig und erfrischend. 

Wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Karina

Kommentare:

  1. Liebe Karina,
    das hört sich lecker an... leider mögen meine Männer Heidelbeeren nicht ganz so.
    Aber ich denke, mit Sauerkirschen schmeckt er bestimmt auch sehr.
    Dir Danke fürs Rezept und ich schicke sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Nicole, mein Mann mag eugentlich auch keine Heidelbeeren - aber in dem leckeren Kuchen isst er sie sehr gerne 😊
      Aber mit Sauerkirschen schmeckt er bestimmt auch sehr lecker
      liebe Grüße Karina

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina